Verkehrsunfälle vom Wochenende in Neustadt – 22-jähriger fährt mit 2,12 Promille

    Polizei (Foto: Themenfoto)

    Neustadt – Hier die Bilanz der Polizei Neustadt am Rübenberge vom Wochenende.

    Verkehrsunfall/Trunkenheit im Verkehr

    Am 09.11.2019, gegen 02.15 Uhr, kam es in Bordenau zu einem Verkehrsunfall. Ein 22- jähriger Mann aus Frielingen befuhr die Frielinger Straße in Richtung Poggenhagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte mit seinem Pkw Ford Fiesta gegen eine dortige Mauer. Das Fahrzeug wurde hierbei stark beschädigt (Totalschaden). Zusätzlich musste die Feuerwehr vor Ort erscheinen, da Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Bei der Verkehrsunfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Alkotest ergab 2,12 Promille.

    Verkehrsunfall 
    Am 09.11.2019, gegen 05.15 Uhr, kam ein 19 jähriger Fahrzeugführer aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab. Der junge Sicherheitsmitarbeiter („Wachmann“) war mit einem Pkw Skoda Fabia auf der B 6 in Richtung Hannover unterwegs. In Höhe Aschenkrug (Abfahrt Eilvese) kam er von der Fahrbahn nach rechts ab und prallte frontal gegen den dortigen Ampelmast. Der Fahrer wurde leicht verletzt in das Neustädter Krankenhaus transportiert. Der Pkw wurde stark beschädigt. Der Notdienst der Straßenmeisterei erschien vor Ort und sicherte den Ampelmast.

    NCN/PNAR/bs