Öffentlichkeitsfahndung: Wer hat Till B. gesehen? – Till wurde leider tot aufgefunden!

    Foto: Themenbild

    +++UPDATE+++ Das Polizeikommissariat Neustadt hat seit dem 11.08.2020 mit einem Bild nach dem vermissten Till B. gesucht (wir haben berichtet). Der 23-Jährige ist am Mittwoch, 12.08.2020, gegen 19:25 Uhr in einem etwas abgelegenen Waldstück in der Nähe des Ortsteils Schneeren (Neustadt am Rübenberge) tot aufgefunden worden. Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich bislang nicht ergeben.

    Neustadt – Die Polizei sucht seit gestern Mittag (11.08.2020) nach Till B. aus Neustadt am Rübenberge. Die Beamten schließen eine Eigengefährdung nicht aus. Aus dem Grund bittet die Polizei die Bevölkerung bei der Suche um Mithilfe.

    Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde der 23-Jährige zuletzt am Montag gegen 15:00 Uhr an der Straße Birkengrund im Ortsteil Schneeren gesehen. Er ging in Richtung der Straße In den Birken.

    Derzeit kann von der Polizei eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden. Aus dem Grund suchte die Polizei seit gestern unter anderem mit dem Polizeihubschrauber als auch mit speziell ausgebildeten Personensuchhunden nach dem 23-Jährigen. Da die Suche bisher ohne Erfolg verlief, veröffentlicht die Polizei nun ein Foto des Vermissten.

    Till B. ist ca. 1,86 Meter groß und hat eine normale Statur. Er hat braune, kurze Haare und trägt einen rotbraunen Vollbart. Bekleidet ist er mit einem dunklen T-Shirt, einer beigen, halblangen Cargo-Shorts sowie grauen Turnschuhen. Zudem hat er einen kleinen, blauen Textilrucksack bei sich.

    Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort von Till B. geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Neustadt unter der Telefonnummer 05032 9559-115 oder auch bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

    NCN/pk