Leiche eines unbekannten Mannes am 19.04. aus der Leine bei Bordenau geborgen – Wer kann Hinweise zu der Person geben?

Leiche eines unbekannten Mannes aus der Leine bei Bordenau geborgen - Wer kann Hinweise zu der Person geben?
Themenfoto

Neustadt – Am 19.04.2024 haben Rettungskräfte nahe Bordenau eine leblose Person aus der Leine geborgen. Bis heute ist die Identität des Mannes, der von Spaziergängern im Wasser entdeckt worden war, unklar. Die Polizei hofft anhand der Beschreibung des Mannes und dessen Kleidung auf Hinweise zu der Person.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes der Polizei Hannover entdeckten Spaziergänger am 19.04.2024 gegen 20:15 Uhr im Bereich des Wanderparkplatzes Schloss Ricklingen eine leblose Person, die in der Leine trieb. Nach einer Absuche des Gewässers konnte der Leichnam letztlich im Bereich Bordenau aus dem Fluss geborgen werden. Aufgrund des längeren Aufenthalts der Leiche im Wasser konnte die genaue Todesursache auch im Rahmen einer Obduktion nicht geklärt werden. Hinweise auf eine Gewalteinwirkung liegen nicht vor.

Ein bereits durchgeführter Abgleich durch die Zentrale Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes Niedersachsen führte bisher nicht zur Identifizierung der Person. Ein DNA-Abgleich steht aktuell noch aus. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Identifizierung des Mannes und hofft anhand der folgenden Details auf Hinweise, um wen es sich handelt.

Der Tote ist ein Mann im Alter von 25 bis 40 Jahren. Er hatte eine schlanke Statur sowie dunkle Haare in Form einer Halbglatze bzw. eines Haarkranzes. Zum Todeszeitpunkt trug der Unbekannte einen Drei-Tage-Bart. Auffällig war eine starke Behaarung im Bereich des Rückens beziehungsweise der Schulter. Zudem wurde im Rahmen der Obduktion ein sogenannter Stent im Bereich der Gallenwege festgestellt.

Die Leiche war mit hellen Socken sowie weißen Turnschuhe, Größe 46, der Marke Adidas bekleidet. Zudem wurde eine dunkle Boxershorts mit Palmen der Marke City Life, eine blaugraue Jeans der Marke C&A sowie ein helles T-Shirt der Marke Fruit of the Loom festgestellt. Außerdem trug der Mann ein blaues Hemd der Marke Smog und eine dunkelblaue Jacke mit Emblem „19EST TM 71“. Hinweise zur Identität des Mannes nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

NCN/aw