Neustadt am Rübenberge: Faire Woche 2022 – Stadt organisiert kostenloses Bürgerfrühstück

Themenfoto.

Neustadt – Vom 16. bis zum 30. September läuft die bundesweite Faire Woche. Auch in Neustadt finden anlässlich der Aktionswochen drei Veranstaltungen statt. Zum Auftakt lädt die Stadt gemeinsam mit ihren Kooperationspartnerinnen und -partnern zu einem kostenlosen Bürgerfrühstück auf den Kirchplatz ein.

Die Steuerungsgruppe in Neustadt, die auch um die Bewerbung Neustadts als Fairtrade Town betreut hat, hat auch in diesem Jahr wieder ein Programm anlässlich der Fairen Woche 2022 erarbeitet. Ziel ist es das Thema fairer Handel in den Fokus zu rücken, über die Auswirkungen von internationalen Handelsketten zu informieren und auf der lokalen Ebene mögliche Handlungsfelder zu identifizieren. Folgende Aktionen sind geplant:

Veranstaltungsort und Zeit:

Faire Meile & Faires Bürgerfrühstück
17. September, 10 bis 14 Uhr
Innenstadt, Kirchplatz

Wir laden ein! Genießen Sie ein kostenloses Frühstück mit frischen Brötchen und fair gehandelten und regionalen Produkten. Kommen Sie vorbei, trinken Sie einen fairen Kaffee oder Tee und lernen Sie die Viefalt fair gehandelter Produkte und die lokalen Akteurinnen und Akteure kennen. Die Musikschule Neustadt sorgt für ein ansprechendes musikalisches Rahmenprogramm. Eine Hüpfburg und Kinderschminken runden den Vormittag ab. Wir freuen uns auf Sie!
Mitwirkende: Stadt Neustadt a. Rbge., Wirtschaftsförderung Neustadt a. Rbge. GmbH, Haasenhof, Weltladen/Asseitun e.V., Dorfladen Mariensee, Gemeinwohlökonomie e.V.

Veranstaltungsort und Zeit:

Impulsvortrag: Fairtrade Town – Was heißt das für die Kommune?
20. September, 19 Uhr
fairkauf-Haus, Justus-von-Liebig-Str. 11 B, 31535 Neustadt a. Rbge.

Neustadt hat sich als Fairtrade Town beworben. Doch was heißt das eigentlich für eine Kommune Fairtrade Town zu sein? Unsere Referentin Silvia Hesse aus Hannover berichtet über die Verantwortung und Chancen für Fairtrade Towns. Im Anschluss wollen wir gemeinsam ins Gespräch kommen. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen verfügbar ist, freuen wir uns über eine unverbindliche Anmeldung unter [email protected]
Mitwirkende: Stadt Neustadt a. Rbge., Wirtschaftsförderung Neustadt a. Rbge. GmbH, Silvia Hesse (aware&fair – gerechter HandelN in der Einen Welt e.V.); fairkauf-Haus Neustadt

Veranstaltungsort und Zeit:

Filmabend: „Der Waldmacher“
28. September, 19.30 Uhr
VZL (Kinosaal), Suttorfer Str. 8, 31535 Neustadt a. Rbge.

Dokumentarisches Portrait, Deutschland 2021, Regie: Volker Schlöndorff, 93 min., FSK ab 0, in Kooperation mit dem Weltladen Neustadt/Asseitun e.V. Eintritt: 6 €, Reservierung & Tickets: www.cinema-neustadt.de, Tel.: 015225705556.
Mitwirkende: Weltladen Neustadt/Asseitun e.V., Filmclub Leinepark e.V.

NCN/eo