Gleisbauarbeiten: Der Bahnübergang in Eilvese wird gesperrt

Themenbild

Neustadt – Die Bahn lässt in den kommenden Wochen Gleisbauarbeiten auf Höhe des Bahnübergangs in Eilvese durchführen. Dies führt zu Einschränkungen und Behinderungen im Straßenverkehr. Im Zuge der Arbeiten muss der Bahnübergang an der Eilveser Hauptstraße (Landesstraße 360) für den motorisierten Verkehr gesperrt werden.

Die Arbeiten sind in zwei Abschnitte aufgeteilt: Die erste Vollsperrung beginnt am Samstag, 07. Mai 2022, um 20 Uhr und dauert voraussichtlich bis Mittwoch, 11. Mai 2022, um 21 Uhr. Die zweite Sperrung ist von Mittwoch, 25. Mai 2022, um 20 Uhr, bis Dienstag, 31. Mai, um 10 Uhr notwendig.

Der Fahrzeugverkehr wird über Himmelreich umgeleitet. Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung nicht betroffen und können den Bahnübergang passieren. Sicherungsposten regeln den Übergang. Regiobus umfährt die Vollsperrung ortsnah. Die S-Bahn fährt den Haltepunkt Eilvese wie gewohnt an.

Aufgrund der Arbeiten und Sicherungsmaßnahmen entlang der Bahnstrecke ist während der gesamten Baumaßnahme mit erhöhtem Lärmpegel, beispielsweise durch Warnsignale, zu rechnen.

NCN/nh